pictogram international
pictogram international

UNSERE INTERNATIONALEN kooperationen

Ensicaen entwickelt eine aktive Strategie für den internationalen akademischen Austausch.

Um die Möglichkeiten für die Austauschmobilität der Studierenden zu erweitern, ist die Schule Mitglied des n + i-Netzwerks, der Gay Lussac Federation, des AMPERE-Netzwerks, des BCI/PEE-Konsortiums (Kanada), des FITEC-Konsortiums (Brasilien, Argentinien, Mexiko) und ist Mitglied von zwei Erasmus + -Konsortien.

Doppeldiplome

Internationale Übereinkommen

%

internationale Studierende

UNSERE Austauschprogramme

ENSICAEN arbeitet eng mit Austauschprogrammen auf der ganzen Welt zusammen

logo ni network
logo fédération gay lussac
logo ampere
logo erasmus
logo bureau de cooperation universitaire

FITEC

ZULASSUNGEN
Werden Sie „ensicaennais“!

Internationale Studierende, die eine akademische Zeit für einen Master of Science-Abschluss anstreben möchten, werden je nach Studienniveau zum Bachelor 3, Master 1 oder Master 2 zugelassen. Entsprechend ihrem Mobilitätsprojekt haben sie die Möglichkeit, Austauschstudent, Doppelstudent oder voll eingeschriebener ENSICAEN-Student zu sein.

Die Qualität ihrer Aufnahme, die Unterbringung und ihre Integration sind ein Hauptanliegen von ENSICAEN.

Aus diesem Grund werden Sie von den Ingenieurstudenten des International Club bei ihrer Ankunft betreut und vom International Relations Office unterstützt, das Sie weiterhin bei administrativen und logistischen Abläufen unterstützt. Die internationalen Studierenden nehmen im Laufe des Jahres auch an kulturellen und geselligen Veranstaltungen teil, die vom International Club oder vom Student Office organisiert werden.

WOHER
kommen unsere internationalen Studenten?

Nachfolgend finden Sie einige Beispiele für die Mobilität unserer internationalen Studierenden:

Karte internationale Mobilität

MULTIKULTURELLER AUSTAUSCH
für jeden Studierenden

Der multikulturelle Austausch steht im Mittelpunkt unserer Schule. Die internationale Mobilität ist für französische Studierende obligatorisch. Sogar internationale Studierende können während ihres Studiums in ENSICAEN eine neue Mobilität erreichen. Wir unterstützen unsere Studenten während ihrer gesamten Auslandszeit, von der Vorbereitung ihres Projekts bis zur Finanzierung.

Die Schule unterstützt die Ingenieurstudenten bei ihrer Mobilität mit Mitteln der Gebietskörperschaften, insbesondere des Regionalrats der Normandie (Conseil Régional de Normandie) und der Regierung.

Mit 70 Kooperationsvereinbarungen und Austauschprogrammen mit ausländischen Universitäten auf der ganzen Welt unterstützt das Internationale Büro von Ensicaen Studenten auf dem Weg nach Europa (Erasmus +), dem amerikanischen Kontinent (Kanada/Quebec-Pee, Brasilien – BRAFITEC; Argentinien – ARFITEC), Mexiko – MEXFITEC), nach Asien und Ozeanien (China, Japan, Australien, Neuseeland).

Bei ENSICAEN unterrichtete Sprachen

Erste Fremdsprache: Englisch
Zweite Fremdsprache: Französisch, Deutsch oder Spanisch
Dritte Fremdsprache (optional): Portugiesisch, Chinesisch, Japanisch, Deutsch, Spanisch oder Italienisch.

Ein 4-monatiger Auslandsaufenthalt ist im Ingenieurkurs enthalten, der für französische Studenten obligatorisch und für ausländische Studenten optional ist.

Diese Auslandszeit kann auf verschiedene Arten absolviert werden.

  • Praktika: Im zweiten oder dritten Jahr im Ausland. Studieren im Ausland erhöht den Wert Ihres Studiums. Eine solche Erfahrung zeigt Ihre Dynamik, Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit.
  • Akademisches Semester im dritten Jahr: Ingenieurstudenten haben die Möglichkeit, ein eigenes Fachstudienprogramm an einer ausländischen Universität zusammenzustellen.

FOTO Wettbewerb

Entdecken Sie die Bilder unserer Ingenieurstudenten während ihrer Mobilitätszeit im Ausland!

KONTAKTIEREN Sie uns !

3 + 8 =

Share This