logo lcs

LCS

Labor für Katalyse und Spektrochemie

Das Labor für Katalyse und Spektrochemie entwickelt heterogene Katalysatoren im Bereich Umwelt und nachhaltige Entwicklung, untersucht und bewertet sie.

ORGANISATION

Es festigte seinen Ruf durch seine Spezialisierung auf die Beschreibung des in Betrieb befindlichen Katalysators, insbesondere auf die Operandospektroskopie des Katalysators, d.h. seine Beobachtung im Reaktor während der Reaktion.

Mit einer sehr starken Rolle in der Infrarotspektroskopie, aber auch in der NMR– und Raman-Spektroskopie hält das LCS einen einzigartigen Platz im Bereich der Kontrolle von Luftverschmutzung bei Automobilen (Abgaskatalysatoren), bei der Energieerzeugung (Raffinierung, Biokraftstoffe) und im Bereich der Bioressourcen. In den letzten 10 Jahren war das LCS ein wichtiger Akteur bei der Entwicklung, Herstellung und Modifizierung poröser Nanomaterialien für Katalyse- oder Adsorptionsanwendungen sowie für neue Anwendungen (Sensoren, Membranen, Ölreinigungen, Gesundheit usw.).

Die LCS-Forschung wird in Zusammenarbeit mit zahlreichen Laboren aus der französischen und internationalen akademischen Welt (Lille, Poitiers, Lyon, Lissabon, Valencia, Zürich, Leuven …) durchgeführt. Das LCS hat ein internationales Labor mit zwei chinesischen Universitäten eingerichtet: der Jilin University und dem DICP (Dalian Institute of Chemical Physics).

Das Labor arbeitet mit den wichtigsten Herstellern auf diesem Gebiet in Frankreich und im Ausland zusammen: Total, PSA, IFP, UOP, Rhodia, Evonik, Grace, Toyota, Michelin, St-Gobain … Als solches wurde von der ANR ein Industrielehrstuhl mit TOTAL eingerichtet.

Das LCS ist auch Mitglied des Carnot Institute ESP (Energie- und Antriebssystem) zur Entwicklung einer Industriepartnerschaft. Hinzu kommt LCSValoris, das Industriedienstleistungen für Analyse- und Vertragsstudien anbietet.
Das LCS organisiert regelmäßig Ausbildungsveranstaltungen, an denen rund vierzig Ingenieurstudenten aus Frankreich und dem Ausland teilnehmen, um sie in der spektroskopischen Charakterisierung heterogener Katalysatoren zu schulen

INFORMATIONEN
und Kontakte

logo recherche
https://www.lcs.ensicaen.fr

E-mail : lcs@ensicaen.fr

Tel. : +33 (0)2 31 45 28 21

Addresse : 6 Boulevard du Maréchal Juin, 14050 CAEN cedex 4

6 + 7 =

Share This